content

Evangelische Fachklinik Sonnenhöhe

Fachklinik Sonnenhöhe

Spezialisierte Kinder- und Jugendrehabilitation:
Die Fachklinik Sonnenhöhe Bad Elster

Die Evangelische Fachklinik Sonnenhöhe, bereits 1913 unter dem Namen »Heimdall« gegründet, ist eine hoch spezialisierte Einrichtung auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendrehabilitation. Nur wenige Einrichtungen in Deutschland bieten ein ähnliches Behandlungsprofil an.

Das qualifizierte Fachpersonal behandelt angeborene und erworbene Erkrankungen des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes mit entsprechenden Funktions- und Formstörungen. Der Behandlungsschwerpunkt liegt dabei auf der Skoliose. In der Regel können Rehabilitanden im Alter zwischen 4 und 21 Jahren für die Dauer von drei bis sechs Wochen aufgenommen werden. Neben der klassischen Physiotherapie wird Therapie nach K. Schroth, Vojta, Osteopathie, Craniosacraltherapie, manuelle Therapie, Sporttherapie, Ergotherapie, Logopädie, Entspannungsverfahren, Diätetik, psychologische Betreuung und Berufsberatung angeboten.

Die ganzheitliche Therapie wird individuell geplant. Die Klinik verfügt über zahlreiche Möglichkeiten der Diagnostik wie z.B. Video-Rasterstereographie, Labordiagnostik, Röntgendiagnostik und EKG. Den schulpflichtigen Rehabilitanden wird ein umfangreiches Schulprogramm im Bereich der Grund-, Mittel- und Gymnasialstufe angeboten. In modernen, therapiegerecht ausgestatteten Räumen werden die Rehabilitanden von Fachlehrern in kleinen Gruppen nach den Stoffplänen der Heimatschule unterrichtet.