Touristinfo Bad Elster 037437 · 53 900

Inhalt

15. Chursächsische Mozartwochen Bad Elster

Frühlingsgefühle mit Mozart vom 29. März – 14. April 2019

28. March 2019

Bad Elster/CVG. Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster würdigt zu Saisonbeginn traditionell das künstlerische Werk Wolfgang Amadeus Mozarts. Die am kommenden Wochenende beginnenden Chursächsischen Mozartwochen widmen sich künstlerisch-verspielt dem Thema „Mozart und ... Frühlingsgefühle!“. Hauptaustragungsort des „Mozartfestivals“ ist das prachtvolle historische König Albert Theater in Bad Elster.

„Eröffnet werden die diesjährigen Elsteraner Mozartwochen mit der Premiere der Haydn-Oper »Die Welt auf dem Monde« (29.03.), welche zauberhaft und voll heiterer Poesie einen vergnüglichen Kosmos entfaltet, die Mozarts musikalischen Faszinationen ziemlich nahe steht“ verkündet GMD Florian Merz als Intendant der gesamtverantwortlichen Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft und ergänzt verschmitzt: „Diese Mondfahrt führt geradewegs zu den Bad-Elster-Stars!“ So präsentiert einen Tag später die international erfolgreiche MoZART Group ihre Mixtur virtuos vorgetragener klassischer Musik und perfekter Comedy als großen Bühnenspaß. Weitere heitere Frühlingsgefühle im Esprit Mozarts versprühen die Konzerte des Sächsischen Bergsteigerchores (31.03.), des internationalen Weltmusikensembles Musique en Route (07.04.) und das neue Fontane-Bandprojekt des Clubs der toten Dichter mit Gastsängerin Katharina Franck (12.04.). Außerdem begeistert der Operettenklassiker „Im weißen Rössl“ (03.04.), die spektakuläre japanische Taiko-Trommel-Show KOKUBU (05.04.) und der satirische Kabarettabend der Hengstmann Brüder (06.04.) das Frühlingspublikum im König Albert Theater. Zum festlichen Abschluss dieses Mozartreigens in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster lädt der Chor der Frauenkirche Dresden gemeinsam mit der Chursächsischen Philharmonie unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert zu einer klangvollen „Mozartmesse“ (13.04.) aus Haydns Symphonie Nr. 50 in C-Dur und Mozarts »Spaur-Messe« in C-Dur in das glanzvolle Theaterambiente Bad Elsters ein.

„Unsere Chursächsischen Mozartwochen im Esprit des genialsten Komponisten versinnbildlichen jedes Jahr in kultureller Hinsicht das Frühlingserwachen in den Königlichen Anlagen Bad Elsters“ erklärt GMD Merz und fügt hinzu: „Dadurch geben wir dem Aufenthalts- und Gästeort Bad Elster mit all seinen Angeboten eine Bühne und öffnen den Vorhang in die beginnende Saison!“

Insgesamt wird das kulturelle Angebot im Frühling der Kultur- und Festspielstadt auch wieder mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und sehenswerten Kunstausstellungen abgerundet.

zurück zur Übersicht