Inhalt

Ersatzneubau Feuerwehrhaus Mühlhausen

Projektbeschreibung

Ausgangssituation:

Das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Bad Elster wurde durch das am 24. und 31.05.2018 aufgetretene Hochwasserereignis in Mühlhausen nachhaltig beschädigt. Aufgrund der bestehenden Gefahr eines erneuten Hochwasserereignisses wurde sich gegen eine Sanierung bzw. einen Neubau an gleicher Stelle entschieden. Um die volle Funktionstüchtigkeit wieder herzustellen, musste ein Ersatzneubau an einer geeigneten Stelle ohne akute Hochwassergefahr erfolgen. Im Rahmen eines Variantenvergleiches hat sich der Stadtrat der Stadt Bad Elster für einen Anbau an das bestehende ehemalige Gemeindeamt entschieden und somit den Weg für eine Aufwertung des Ortskerns geebnet.

Ziele der Maßnahmen:

Mit der Errichtung des neuen Gebäudes soll eine Sicherstellung des Standortes der Ortswehr Mühlhausen erfolgen. Es wird ein Gebäude errichtet, welches den aktuellen Feuerwehrstandards entspricht. Dabei wird das Gebäude so ausgestattet, dass ein Feuerwehrfahrzeug darin stationiert werden kann. Die Aufenthalts- und Sanitäreinrichtungen werden nach den aktuell gültigen Standards errichtet.

Kosten: rd. 755.200 €
Fördermittel: 679.680 €
Bewilligungszeitraum: 06/2018 - 12/2020 

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.