Touristinfo Bad Elster 037437 · 53 900

Inhalt

Neujahrsempfang - ein voller Erfolg

30. Januar 2019

Bad Elster/RH. Der gestrige Neujahrsempfang der Stadt Bad Elster zog etwa 280 geladene Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und dem öffentlichen Leben, so u. a. auch Landrat Rolf Keil in das festliche Ambiente des Königlichen Kurhauses.

Der Empfang bot den Rahmen für eine Besonderheit - der Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Hansjörg König, den Aufsichtsratsvorsitzenden der Sächsischen Staatsbäder GmbH. Seinem fortwährenden und unermüdlichen Wirken über viele Jahrzehnte bis heute zum Wohle unseres Sächsischen Staatsbades, seiner Bürger und Gäste wurde damit Anerkennung und Dankbarkeit gezollt. Ausgangspunkt dafür war ein Antrag aus den Reihen des Stadtrates der in der nichtöffentlichen Sitzung am 28. November 2018 einstimmig beschlossen wurde.

Neben einem Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres informierte Bürgermeister Schlott die Anwesenden über die Pläne der Stadt Bad Elster in der kommenden Zeit. Wichtige, zukunftsweisende Investition stehen an und werden Bad Elster weiter positiv gestalten.

Dankbar für jeden ganz persönlichen Beitrag, der Bad Elster zu dem macht, was es heute ist, zeigte sich der Bürgermeister gegenüber den Gästen und lud sie ein, mit ihm und dem Stadtrat gemeinsam den Ort in den nächsten Jahren weiter voranzubringen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil, der musikalisch begleitet wurde von den Chursächsischen Streichersolisten, wartete auf die Geladenen ein Fingerfood-Buffet.

Bei Marc Cantauw und seinem Team des Hotel König Albert Bad Elster bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich für diese tolle Unterstützung.

Ein großes Dankeschön für die Hilfe bei der Ausrichtung und der Mitgestaltung des Abends geht auch an die weiteren Partner der Stadt Bad Elster:

- die Sparkasse Vogtland,
- die Volks- und Raiffeisenbank Bayreuth-Hof,
- die Sächsische Staatsbäder GmbH
- die Chursächsische Veranstaltungs GmbH Bad Elster
- die Sternquell Brauerei Plauen und
- die Bad Brambacher Mineralquellen GmbH & Co. Betriebs KG. Vielen Dank!

Fotos des Abends: bilderzeugs.de 



zurück zur Übersicht