Unser sehenswerter Tip:

Mehr An- und Ge-schichte(n) rund um die Ortsgeschichte Bad Elsters finden Sie im Sächsischen Bademuseum - Die Erlebnisausstellung auf zwei Etagen!

Inhalt

Wohlfühlen wie die Könige...

Badepalast im Königreich Sachsen -
Das Albert Bad um 1900

Albert Bad

Das Schmuckstück prunkvoller Bäderarchitektur wurde als Badehaus für die sächsischen Könige im Jahr 1852 errichtet. Aber schon wenige Jahre später war man mit der Architektur nicht mehr zufrieden, so dass aufwendig umgebaut wurde. Durch Aufstocken des Nordflügels erhielt dann 1928 das Albert Bad sein heutiges Aussehen. Im Jahr 1999 wurde nach den Plänen des sächsischen Stararchitekten Günther Behnisch zusätzlich die moderne Bade- und Saunalandschaft angeschlossen.

Das unter Denkmalschutz stehende Albert Bad zieht dabei seit Jahrzehnten nicht nur Liebhaber der Architektur in seinen Bann. Heute beherbergt es mit seinem geschmackvollen Interieur das Therapie- und Wohlfühlzentrum Bad Elsters.